Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

Unsere Katzen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unsere Katzen vor:

Leona

Hallo, ich bin Leona, eine neugierige und verspielte junge Katze mit schwarzem Fell und leuchtenden Augen, die auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist. Mit meinen neun Monaten bin ich voller Energie und Entdeckerlust, bereit, die Welt mit meinen Pfoten zu erkunden.

Ich liebe es, neue Dinge zu entdecken und mich in jede Ecke meines Zuhauses zu schleichen, um alles zu erkunden, was es zu bieten hat. Ob es sich um interessante Geräusche handelt, die hinter der Tür lauern, oder um verlockende Schatten, die sich im Sonnenlicht bewegen - ich bin immer bereit für ein neues Abenteuer.

Aber trotz meiner Abenteuerlust bin ich auch eine echte Schmusekatze. Nichts macht mich glücklicher, als auf Ihrem Schoß zu kuscheln und dabei zu schnurren, während ich Ihre sanften Streicheleinheiten genieße. Mein Herz gehört Ihnen, sobald Sie mir Ihre Zuneigung zeigen.

Wenn es um andere Katzen geht, bin ich eine soziale Katze, die gerne Freundschaften schließt. Je nach Sympathie kann ich mich mit anderen Katzen gut verstehen und genieße es, mit ihnen zu spielen und zu schnurren. Aber ich brauche auch meine Zeit für mich, um meine eigenen kleinen Abenteuer zu erleben.

Wenn Sie auf der Suche nach einem aufgeschlossenen, verspielten und liebevollen Begleiter sind, der Ihr Zuhause mit Leben und Freude erfüllt, dann bin ich vielleicht die perfekte Katze für Sie. Lassen Sie uns gemeinsam eine Welt voller Abenteuer und Liebe erkunden. Kontaktieren Sie mich und lassen Sie uns einander kennenlernen!

Mit schnurrenden Grüßen,
Leona

Leona

Jamie (das Bärchen)

Liebe Tierfreunde,
heute möchte ich euch einen Kater vorstellen, der mir sofort ans Herz gewachsen ist als ich ihn das erste mal besucht habe.
Sein Name ist Jamie, er wird aber von allen liebevoll "Bärchen" genannt und das mit gutem Grund. Sein Aussehen und sein Charakter weckt in einem direkt das Bild eines Teddybären, welchen man einfach nur knuddeln und liebhalten möchte.

Bärchen ist ein 8 Jahre alter Kater, der in seinem Leben schon viel durchmachen musste. Mit einer Verletzung am Auge, einem Herzleiden und hohem Blutdruck wurde er ausgetzt und musste alleine in der Winterzeit um sein Überleben kämpfen. Katschen am Ohr und eine verheilte Wunde an der Nase erzählen nur einen Teil seiner Überlebensgeschichte.

Als er gefunden und ins Tierheim gebracht wurde konnte war er schon nicht mehr in der Lage mit seinem linken Auge zu sehen. Besonders traurig ist die Tatsache, dass man in der Vergangenheit sein Auge hätte behandeln und somit sein Augenlicht retten können.
Für sein Herz und hohen Blutdruck muss er täglich drei Tabletten nehmen, aber das ist für das tapfere Kerlchen absolut kein Problem. Eine jährliche Kontrolluntersuchung ist zudem auch von nöten.
Jetzt könnte man meinen, dass er durch so eine traurige Vergangenheit mit den Menschen abgeschlossen hat und nichts mehr mit ihnen zu tun haben möchte. Und dazu hätte er auch jeglichen Grund. Doch Bärchen ist da anders. Kratzen, Fauchen, Beißen sind kein Teil seines Charakters, im Gegenteil.

Am Anfang mar er ängstlich und schüchtern sein und sich sogar verstecken aber wenn man ihm etwas Zeit, Zuwendung und Streicheleinheiten schenkt dann wird man sehr schnell mit Nasenstubsern, Schnurren und ganz viel Liebe von ihm beschenkt. Vor allem wenn man sein Kinn krault schmilzt das Köpfchen der Fellnase fast förmlich in die Hand. Und dann, genau dann kann man auch verstehen, warum er von uns liebevoll Bärchen genannt wird.
Und wenn man ihn ganz aus der Reserve locken will ,braucht man nur noch die Spielangel zu holen. Dann wird aus dem Kater, der sich zu gerne nur verstecken möchte, ein tapferer Jäger dem man stundenlang beim Spielen zuschauen könnte.

Wenn ihr Bärchen das Zuhause bieten könnt, welches er mehr als verdient, dann meldet euch gerne bei uns und macht euch selbst ein Bild von diesem unglaublich liebevollen Kater.

Jamie (das Bärchen)