Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

p044 1 15Mechernich, 07.11.2014

Der Tierschutzverein München e. V. bittet Sie herzlich um Mithilfe bei der Vermittlung von in Bayern verbotenen Listenhunde. Da leider einige Hunde in unserem Heim auf ein gutes Zuhause warten, die ohne Unterstützung von Tierfreunden aus anderen Bundesländern keine Chance haben, wenden wir uns nun an Sie.

Der etwa 2007 geborene und kastrierte Rüde Hektor wurde von den Behörden in München aufgrund seines Aussehens und wegen Auffälligkeit bei einer Rauferei mit einem anderen Hund beschlagnahmt.

Hektor hat derzeit ein Gewicht von knapp unter 30 kg und eine Schulterhöhe von 58 cm. Er zeigt sich zu unserem Personal und Gassigehern als ein äußerst liebenswürdiger und freundlicher Vierbeiner. Er ist gelehrig und beherrscht die Grundkenntnisse wie Sitz und Platz aus dem Effeff. Da er eine Operation an der Hüfte und an den Knien hatte, darf der quirlige Rüde nicht mit Spiel und Sport überbeansprucht werden, sein neues Zuhause sollte bestmöglich ebenerdig sein, bzw. mit einem Fahrstuhl zu erreichen. Lange, abwechslungsreiche Spaziergänge machen ihm sichtlich Freude.

Hektor hat trotz seiner Operationen eine unglaubliche Disziplin, er hält mit Fassung seine langwierigen Ruhezeiten ein und trägt problemlos den Schutzkragen. Diese Gelassenheit ist so auffällig, dass er gerade deshalb von unseren Pflegern hoch geschätzt und besonders geliebt wird.

Bei Interesse an dem tollen Burschen melden Sie sich bitte von Mittwoch bis Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr in unserem Münchner Tierheim. Hektor wartet im Rondell auf Sie und auf ein neues Zuhause. Telefonische Auskünfte über Hektor bekommen Sie unter 0049- (0)89 921 000 20 bzw. unter 0177-7563349.