Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

p044 1 14Mechernich, 07.11.2014

Der Tierschutzverein München e. V. bittet Sie herzlich um Mithilfe bei der Vermittlung von in Bayern verbotenen Listenhunde. Da leider einige Hunde in unserem Heim auf ein gutes Zuhause warten, die ohne Unterstützung von Tierfreunden aus anderen Bundesländern keine Chance haben, wenden wir uns nun an Sie.

Staffordshire-Mischlingshündin Pamela kam Mitte August 2014 wegen einer Sicherstellung der Polizei in das Münchner Tierheim. Die Hündin wurde etwa 2004 geboren. Sie hat ein Gewicht von etwa 22 kg, eine kompakte Figur und eine Schulterhöhe von 42 cm.

Die Hündin zeigt sich zu Menschen besonders freundlich, verspielt, anhänglich und verschmust. Deshalb wäre Pamela für eine hundeerfahrene Familie mit größeren Kindern geeignet. Allerdings ist sie mit Artgenossen unverträglich, lässt sich aber beim Aufeinandertreffen von den Hunden ablenken. Die Spaziergänge mit ihr sind entspannt, da sie leinenführig ist. Ein Grundgehorsam ist gegeben, ihre körperliche Verfassung ist für ihr Alter gut.

Wenn Sie sich für unsere Pamela interessieren, Sie in einem Bundesland wohnen, in dem die Haltung von bayerischen Listenhunden erlaubt ist, dann freuen wir uns sehr, wenn Sie sich von Mittwoch bis Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr in unserem Hunde-Rondell melden. Telefonische Auskünfte bekommen Sie unter 0049 (0)89 921 000 20 bzw. unter 0177 75 63 349.